Prof. Dr. Peter Walgenbach


Peter_Walgenbach_2016

Prof. Dr. Peter Walgenbach

Raum: 4.139
Tel.: (03641) 9-43130
Fax: (03641) 9-43132
E-Mail
Sprechstunde: nur nach Vereinbarung im Sekretariat

Zur Person

Prof. Dr. Peter Walgenbach hat an den Universitäten in Mannheim und Düsseldorf Betriebswirtschaftslehre und Psychologie studiert. Nach Abschluss des Studiums war er als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für ABWL und Organisation von Prof. (em.) Dr. Dr. h.c. Alfred Kieser an der Universität Mannheim sowie beim Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW), Forschungsbereich Industrieökonomik, tätig. Nach der Promotion (1994) wurde er zum wissenschaftlichen Assistenten der Fakultät für Betriebswirtschaftslehre der Universität Mannheim ernannt. 1997 erhielt er ein Stipendium der Julius-Paul-Stiegler-Gedächtnisstiftung, welches es ihm ermöglichte, an der Stanford University (USA) zu forschen. 1999 habilitierte er sich an der Universität Mannheim.

Von Oktober 1999 bis August 2008 hatte Professor Dr. Peter Walgenbach den Lehrstuhl für Organisationstheorie und Management an der Staatswissenschaftlichen Fakultät der Universität Erfurt inne. Anfang September 2008 hat er den Lehrstuhl für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre / Organisation, Führung und Human Resource Management an der Friedrich-Schiller-Universität Jena übernommen. 2016 hat er das Humboldt-Stipendium des Riksbanken Jubileumsfonds (Schweden) erhalten. Zur Zeit ist er Visiting Professor an der Stockholm School of Economics (Schweden).

Prof. Dr. Peter Walgenbach ist Senior Editor der Zeitschrift Organization Studies. Er ist zudem Mitglied des Editorial Boards von Scandinavian Journal of Management und Die Betriebswirtschaft sowie Mitglied des Editorial Advisory Boards von Zeitschrift für Diversitätsforschung und -management. Von 2006 bis 2011 war er Department Editor "Management" der Zeitschrift Business Research und von 2008 bis 2012 Associate Editor des Scandinavian Journal of Management. Von 2012 bis 2014 war er Mitglied des Editorial Boards von Journal of Management Studies und von 2014-2015 Mitglied des Editorial Boards von Organization Studies.

Prof. Dr. Peter Walgenbach ist Mitglied des Verbandes der Hochschullehrer für Betriebswirtschaftslehre e.V. (VHB) (Kommission Organisation), der European Group for Organizational Studies (EGOS), der Academy of Management (AoM) und des Institute for Operations Research and the Management Sciences (informs) (organization science) und Mitbegründer des internationalen Netzwerks New Institutionalism sowie des Center for Empirical Research and Behavioral Sciences, CEREB, der Universität Erfurt. Darüber hinaus ist er Mitglied des Graduiertenkollegs "The Economics of Innovative Change", Principal Investigator der Jenaer Graduiertenschule "Human Behaviour in Social and Economic Change" sowie Mitglied des Digital Humanities Netzwerks der FSU Jena. Er ist assoziiertes Mitglied der American Sociological Association (ASA).

Veröffentlichungen

Bücher

  • (mit Alfred Kieser) Organisation. 6., überarbeitete Auflage, Stuttgart, 2010: Schäffer-Poeschel
  • (mit Renate Meyer) Neoinstitutionalistische Organisationstheorie, Stuttgart, 2008: Kohlhammer
  • (mit Alfred Kieser) Organisation. 5., überarbeitete Auflage, Stuttgart, 2007: Schäffer-Poeschel
  • (mit Alfred Kieser) Organisation. 4., überarbeitete und erweiterte Auflage, Stuttgart, 2003: Schäffer-Poeschel
  • Die normgerechte Organisation. Eine Studie über die Entstehung, Verbreitung und Nutzung der DIN EN ISO 9000er Normenreihe. Stuttgart, 2000: Schäffer-Poeschel
  • (mit Rosemary Stewart, Jean-Louis Barsoux, Alfred Kieser und Hans-Dieter Ganter) Managing in Britain and Germany. London, New York 1994: MacMillan und St. Martin's Press
  • Mittleres Management, Aufgaben - Funktionen - Arbeitsverhalten. Wiesbaden, 1994: Gabler

Herausgeberschaften

  • (mit Georg Krücken, Carmelo Mazza und Renate E. Meyer) New Themes in Insitutional Analysis: Topics and Issues from European Research. Cheltenham, 2016, Edgar Elgar (in Vorbereitung)
  • (mit Elke Weik) Institutions Inc. London, 2016, Palgrave Macmillan
  • (mit Gili Drori und Markus Höllerer) Global Themes and Local Variations in Organization and Management: Perspectives on Glocalization. New York, 2014, Routledge
  • (mit Bernard Forgues, Royston Greenwood, Philippe Monin und Ignasi Marti Lanuza) Guest Editors, "New Institutionalism: Roots and Buds". In: M@n@gement, 2012, Vol. 15 (5), S. 459-599
  • (mit Renate E. Meyer, Kerstin Sahlin und Marc Ventresca) Guest Editors, Institutions and Ideology. Research in the Sociology of Organizations, Vol. 27, Bingley, 2009, Emerald
  • (mit Arno Scherzberg [Hauptherausgeber], Tilmann Betsch, Helge Peukert, Alexander Thumfart und Gerhard Wegner) Klugheit: Begriff, Konzepte, Anwendungen. Tübingen 2008, Mohr Siebeck
  • (mit Mike Geppert und Dirk Matten) Guest Editors, Special Issue "Transnational Institution Building and the Multinational Corporation". In: Human Relations, 2006, Vol. 59 (11),  S. 1449-1600
  • (mit Arno Scherzberg [Hauptherausgeber], Tilmann Betsch, Hermann-Josef Blanke, Arno Waschkuhn und Gerhard Wegner) Kluges Entscheiden: Disziplinäre Grundlagen und interdisziplinäre Verknüpfungen. Tübingen 2006, Mohr Siebeck

Aufsätze in wissenschaftlichen Zeitschriften und Jahrbüchern mit Begutachtungsverfahren

  • (mit Gili S. Drori und Markus Höllerer) Between local mooring and global orientation: A neo-institutional theory perspective on the contemporary multinational corporation. In: Dörrenbächer, C. / Geppert, M. (Hrsg.): Multinational Corporations and Organization Theory: Post Millennium Perspectives. Research in the Sociology of Organizations, Bingley, 2016, Emerald (im Druck)
  • (mit Christina Günther und Simon Oertel) It's all about timing: Age-dependent consequences of founder exits and new member additions. In: Entrepreneurship Theory & Practice, 2016, Vol. 40 (4), S. 843-865
  • (mit Simon Oertel und Kirsten Thommes) Organizational failure in the aftermath of radical institutional change. In: Organization Studies, 2016, Vol. 37 (8), S. 1067-1087
  • (mit Simon Oertel und Kirsten Thommes) Shadows of the past: The effect of communist heritage on employee consultation. In: ILR Review, 2016, Vol. 69 (3), S. 683-713
  • (mit Heiner Evantschitzky, Mario Schaarschmidt und Gianfranco Walsh) Service productivity: What stops service firms from measuring it? In: Journal of Organizational Transformation and Social Change, 2016, Vol. 13 (1), S. 5-25
  • (mit Anne Galander und Katja Rost) A social norm perspective on corporate governance soft law regulation. In: Corporate Governance, 2015, Vol. 15 (1), S. 31-51 (Award for Excellence 2016 - selected by the journal's editorial team as the outstanding paper in 2015)
  • (mit Gili Drori und Markus Höllerer) Unpacking the glocalization of organization: From term, to theory, to analysis. In: European Journal of Cultural and Political Sociology, 2014, Vol. 1 (1), S. 85-99
  • (mit Susan Beyer, Stephan Bohn, Toni Grünheid, Sebastian Händschke, Raluca Kerekes und Jonas Müller) Wofür übernehmen Unternehmungen Verantwortung? Und wie kommunizieren sie ihre Verantwortungsübernahme? In: Zeitschrift für Wirtschafts- und Unternehmensethik, 2014, 15. Jg., H. 1, S. 57-80
  • (mit Bernard Forgues, Royston Greenwood, Ignasi Marti, und Philippe Monin) New institutionalism: Roots and buds. M@n@gement, 2012, Vol. 15 (5), S. 459-467
  • (mit Ina Krause und Simon Oertel) Veränderungen in betrieblichen Beschäftigungsverhältnissen: Ergebnisse einer empirischen Untersuchung. In: Zeitschrift für Personalforschung, 2012, 26. Jg., H. 4, S. 346-375
  • (mit Simon Oertel) The effect of partner exits on survival chances of SMEs. In: Journal of Organizational Change Management, 2012, Vol. 25 (3), S. 462 - 482
  • (mit Anne Tempel) Subsidiary managers and the transfer of human resource practices in multinational companies - institutional work at the interstices of multiple institutional frameworks. In: Schmalenbach Business Review 2012, 64. Jg., H. 3, S. 230-247
  • (mit Anne Galander und Simon Oertel) Imprinting und Regelkonformität: Die Bedeutung des institutionellen Gründungskontexts für die Übernahme der Richtlinien des Deutschen Corporate Governance Kodex. In: Conrad, P. / Koch, J. (Hrsg.): Managementforschung 22, Wiesbaden 2012, Gabler, S. 83-126
  • Weg von der Agenturtheorie? Aber was dann? In: Die Unternehmung 2011, 65. Jg., H. 4, S. 312-319
  • Das Ende der Organisationsgesellschaft und die Wiederentdeckung der Organisation. In: Die Betriebswirtschaft, 2011, 71. Jg., H.5, S. 443-462
  • Und los! Eine abschließende Replik auf die Stellungnahmen von Wolfgang Burr, Marina Fiedler, Dodo zu Knyphausen-Aufseß, Wenzel Matiaske, Renate E. Meyer und David Seidl zum Beitrag "Das Ende der Organisationsgesellschaft und die Wiederentdeckung der Organisation". In: Die Betriebswirtschaft, 2011, 71. Jg., H.5, S. 521-524
  • (mit Simon Oertel) A license to survive? The effect of master certificates on the survival chances of organizations. In: European Management Review, 2011, Vol. 8, S. 33-45
  • (mit Simon Oertel) Gesellschafteraustritt und Schließungsrisiko - eine Betrachtung von kleinen und mittelständischen Unternehmungen. In: Die Betriebswirtschaft, 2010, H. 3, S. 223-238
  • (mit Simon Oertel) How the organizational ecology approach can enrich business research on small and medium-sized enterprises: Three areas for future research. In: Schmalenbach Business Review, 2009, Vol. 61, S. 250-269
  • (mit Nikolaus Beck) The economic consequences of ISO 9000 certification in East and West German firms in the mechanical engineering industry. In: Journal for East European Management Studies, 2009, Vol. 14(2), S. 166-185
  • (mit Nikolaus Beck und Rüdiger Kabst) The cultural dependence of vocational training. In: Journal of International Business Studies, 2009, Vol. 40, S. 1374-1395
  • (mit Giuseppe Delmestri) Interference among institutions and technical-economic conditions: The adoption of the assessment center in French, German, Italian, UK, and US-American Multinational Firms. In: International Journal of Human Resource Management, 2009, Vol. 20 (4), S. 885-911
  • (mit Thomas Lauer und Bettina Rockenbach) Not just hot air: Normative codes of conduct induce cooperative behavior. In: Review of Managerial Science, 2008, Vol. 2 (3), S. 183-197
  • (mit Achim Oberg) Hierarchical structures of communication in a network organization. In: Scandinavian Journal of Management, 2008, Vol. 24 (3), S. 183-198
  • (mit Achim Oberg) Post-bürokratische Organisation - Utopie und Alltag: Eine Fallstudie zur IT-gestützten Kommunikation. In: Zeitschrift für Management, 2007, 2 Jg., H. 2, S. 168-197
  • (mit Anne Tempel) Global standardization of organizational forms and management practices? What new institutionalism and the business-systems approach can learn from each other. In: Journal of Management Studies, 2007, Vol. 44 (1), S. 1-24
  • (mit Mike Geppert und Dirk Matten) Transnational institution building and the multinational corporation: An emerging field of research. In: Human Relations, 2006, Vol. 59 (11), S. 1451-1465
  • (mit Nikolaus Beck) Technical efficiency or adaptation to institutionalized expectations? The adoption of ISO 9000 standards in the German mechanical engineering industry. In: Organization Studies, 2005, Vol. 26 (6), S. 841-866 (VHB Best Paper Award 2006)
  • (mit Anne Tempel und Hartmut Wächter) Multinationale Unternehmen und internationales Personalmanagement - eine vergleichende institutionalistische Perspektive. In: Zeitschrift für Personalforschung, 2005, 19. Jg., H. 2, S. 181-202
  • (mit Giuseppe Delmestri) Mastering techniques or brokering knowledge? Middle managers in Germany, Great Britain and Italy. In: Organization Studies, 2005, Vol. 26 (2), S. 197-220 (nominiert (finalist) für den Roland Calori Prize 2007 for the best article published in Organization Studies)
  • (mit Nikolaus Beck) ISO 9000 and formalization - How organizational contingencies affect organizational responses to institutional forces. In: Schmalenbach Business Review, 2003, Vol. 55 (4), S. 294-320
  • (mit Nikolaus Beck) Effizienz und Anpassung. Das Erklärungspotenzial der neoinstitutionalistischen Organisationstheorie am Beispiel ISO 9000. In: Die Betriebswirtschaft, 2003, 63. Jg., H. 5, S. 497-515
  • Neoinstitutionalistische Organisationstheorie - State of the Art und Entwicklungslinien. In: Schreyögg, G. / Conrad, P. (Hrsg.): Managementforschung 12. Wiesbaden, 2002, Gabler, S. 155-202
  • (mit Alfred Kieser und Gerald Spindler) Mehr Rechtssicherheit durch normative Managementkonzepte und Organisationsnormung? In: Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung, 2002, 54. Jg., H. 8, S. 395-425
  • (mit Cornelia Hegele) What can an apple learn from an orange? Or: What do companies use benchmarking for? In: Organization, 2001, Vol. 8 (1), S. 121-144
  • The production of distrust by means of producing trust. In: Organization Studies, 2001, Vol. 22 (4), S. 693-714
  • Das Konzept der Vertrauensorganisation - Eine theoriegeleitete Betrachtung. In: Die Betriebswirtschaft, 2000, 60. Jg., H. 6, S. 707-720
  • (mit Cornelia Hegele) Was kann der Apfel von der Birne lernen, oder wozu brauchen Unternehmen Benchmarking? In: Industrielle Beziehungen, 2000, 7. Jg., H. 2, S. 180-199
  • (mit Nikolaus Beck) Von statistischer Qualitätskontrolle über Qualitätssicherungssysteme hin zum Total Quality Management - Die Institutionalisierung eines neuen Managementkonzepts. In: Soziale Welt, 2000, 51. Jg., H. 3, S. 325-354
  • Zwischen Showbusiness und Galeere - zum Einsatz der DIN EN ISO 9000er Normen in Unternehmen. In: Industrielle Beziehungen, 1998, 5. Jg. H. 2, S. 135-164
  • Die Theorie der Strukturierung. In: Die Betriebswirtschaft, 1995, 55. Jg., H. 6, S. 761-782
  • (mit Alfred Kieser) Mittlere Manager in Deutschland und Großbritannien. In: Schreyögg, G. / Sydow, J. (Hrsg.): Managementforschung 5. Berlin, New York, 1995, Walter de Gruyter, S. 259-309
  • Kann das Zeitmanagementkonzept halten, was es verspricht? In: Die Betriebswirtschaft, 1995, 55. Jg., H. 2, S. 187-197
  • Replik zu den Stellungnahmen zum Aufsatz "Kann das Zeitmanagement halten, was es verspricht?". In: Die Betriebswirtschaft, 1995, 55. Jg., H. 4, S. 545-546
  • (mit Alfred Kieser) Arbeitsaktivitäten mittlerer Manager in Deutschland und Großbritannien - Ein empirischer Vergleich. In: ZEW-Wirtschaftsanalysen, 1993, 1. Jg., Nr. 4, S. 516-533

Aufsätze in Herausgeberwerken und wissenschaftlichen Zeitschriften

  • (mit Gili S. Drori und Markus A. Höllerer) The consequences of globalization for institutions and organizations. In: Greenwood, R. / Meyer, R.E. / Lawrence, T. / Oliver, C. (Hrsg.): The Sage Handbook of Organizational Institutionalism, 2nd ed., London, 2016, SAGE (im Druck)
  • (mit Stephan Bohn) Refusing, connecting and playing off institutional demands. In: Krücken, G. / Mazza, C. / Meyer, R.E. / Walgenbach, P. (Hrsg.): New Themes in Insitutional Analysis: Topics and Issues from European Research. Cheltenham, 2016, Edgar Elgar (im Druck)
  • (mit Stephan Bohn) Does CSR terminate charity? A case study of CSR implementation in a German company. In: Beschorner, T. / Sales, A. (Hrsg.), Berlin u.a., 2016, Springer (im Druck)
  • (mit Marie-Christine-Fregin, Philipp Richter, Benedikt Schreiber, Stefanie Wüstenhagen, Julia Dietrich, Rolf Frankenberger und Uwe Schmidt) "Hier bitte einen Satz zu Kompetenzen einfügen ..." Homogenisierung, Kompetenzorientierung und gesellschaftliche Verantwortungsübernahme in universitären Curricula am Beispiel der Führungsverantwortung. In: Das Hochschulwesen, 2016, H. 4 (Oktober), S. 117-123
  • (mit Jan Goldenstein) Alles ist gut! Wenn Controlling in die Irre führt. In: Controlling & Management Review, 2016, H. 3, S. 16-21
  • (mit Jan Goldenstein) Der Neo-Institutionalimus als Theorie kollektiver Praxis: Emergenz, (Re-)Aktivierung und Wandel von Institutionen. In: Zeitschrift für Kultur- und Kollektivwissenschaft, 2(1), 2016, S. 121-151
  • (mit Raluca Kerekes) "Don't be unhappy, you can be perfect": The institutionalization of aesthetic surgery. In: Weik, E. / Walgenbach, P. (Hrsg.): Institutions Inc. London, 2016, Palgrave Macmillan, S. 63-93
  • (mit Stephan Bohn und Anne Galander): The creativity of organizations in taking corporate social responsibility: Handling conflicting institutional demands. In: Ortenbald, A. (Hrsg.): Handbook of Research on Management Ideas and Panaceas: Adaptation and Context. Cheltenham, 2015, Edward Elgar, S. 259-284
  • Neoinstitutionalistische Ansätze in der Organisationstheorie. In: Kieser, A. / Ebers, M. (Hrsg.): Organisationstheorien. 7. Auflage, Stuttgart, Berlin, Köln, 2014, Kohlhammer, S. 295-345
  • (mit Susan Beyer, Stephan Bohn, Toni Grünheid, Sebastian Händschke, Raluca Kerekes und Jonas Müller) Die Kommunikation von Verantwortung - eine explorative Studie der Internetkommunikation von drei DAX30 Unternehmen. In: Alwart, H. (Hrsg.): Freiheitsverluste in Rechtsregime, Gesellschaft und Wissenschaft. Tübingen, 2014, Mohr Siebeck, S. 129-152
  • (mit Simon Oertel und Kirsten Thommes) Die Rechte von Arbeitnehmervertretern in Ost- und Westeuropa - Einheitseuropa oder Zweiklassengesellschaft? In: Kranz, O. / Steger, T. (Hrsg.): Zwischen Instrumentalisierung und Bedeutungslosigkeit. Mitarbeiter-Partizipation im organisationalen Kontext in Mittel- und Osteuropa. München / Mering, 2014, Hampp, S. 223-251
  • Organisation und Innovation. In: Burr, W. (Hrsg.): Innovation - Theorien, Konzepte und Methoden der Innovationsforschung. Stuttgart, 2014, Kohlhammer, S. 92-116
  • (mit Gili Drori und Markus, Höllerer) The glocalization of organization and management: Issues, dimensions, and themes. In: (Drori, G. / Höllerer, M./ Walgenbach, P. (Hrsg.): "Global Themes and Local Variations in Organization and Management: Perspectives on Glocalization". New York, 2014, Routledge, S. 3-23
  • (mit Simon Oertel) Die Umwelt der Organisation. In: Mayrhofer, W. / Meyer, M. / Titscher, S. (Hrsg.): Praxis der Organisationsanalyse. Anwendungsfelder und Methoden. Wien, 2010, UTB, S. 63-82
  • (mit Renate Meyer, Kerstin Sahlin und Marc Ventresca) Ideology and institutions: Introduction to the volume. In: Meyer, R.E. / Sahlin, K. / Ventresca, M. / Walgenbach, P. (Hrsg.): Institutions and Ideology. Research in the Sociology of Organizations, Vol. 27, Bingley, 2009, Emerald, S. 1-15
  • (mit Achim Oberg) Hierarchical structures of communication in a network organization. In: Scherer, A.G. / Patzer, M. / Kaufmann, I. (Hrsg): Methoden in der Betriebswirtschaftslehre. Wiesbaden, 2009, Deutscher Universitäts-Verlag, S. 229-259 (Wiederabdruck des Beitrags in Scandinavian Journal of Management, 2008)
  • (mit Giuseppe Delmestri) Institutionelle Interferenzen: Die Adoption des Assessment Centers durch britische, deutsche, französische, italienische und US-amerikanische multinationale Unternehmungen. In: Maurer, A. / Schimank, U. (Hrsg): Die Gesellschaft der Unternehmen - Die Unternehmen der Gesellschaft: Gesellschaftstheoretische Zugänge zum Wirtschaftsgeschehen. Wiesbaden, 2008, VS Verlag, S. 277-300
  • (mit Renate Meyer) Institutional entrepreneurship and the structuring of organizations, and markets. In: Ebner, A. / Beck, N.  (Hrsg.): The Institutions of the Market: Organisations, Social Systems. and Governance. Oxford, 2007, Oxford University Press, S. 180-201
  • Façade and means of control: The use of ISO 9000 standards. In: Theuvsen, L. / Spiller, A. / Peupert, M. / Jahn, G. (Hrsg.): Quality Management in Food Chains. Wageningen, 2007: Wageningen Academic Publishers, S. 29-42
  • (mit Anne Tempel) Das Verhältnis zwischen "New Institutionalism" und "European Institutionalism". In: Senge, K. / Hellmann, K.U. (Hrsg.): Einführung in den Neoinstitutionalismus. Wiesbaden, 2006, Verlag für Sozialwissenschaften, S. 185-197
  • Wieso ist Vertrauen in ökonomischen Transaktionsbeziehungen so wichtig, und wie lässt es sich generieren? In: Bauer, H.H. / Neumann,  T. / Schüle, A. (Hrsg.): Konsumentenvertrauen: Konzepte und Anwendungen für ein nachhaltiges Kundenbeziehungsmanagement. München, 2006,  Vahlen, S. 17-26
  • Qualitätsmanagement. In: Enzyklopädie der Betriebswirtschaftslehre.  Stuttgart, 2006, Schäffer-Poeschel, S. 4889-4897 (aktualisierte Version des Beitrags in HWP, 2004)
  • (mit Anne Tempel und Hartmut Wächter) The comparative institutional approach to HRM in MNCs - contributions, limitations and future potential. In: Geppert, M. / Mayer, M. (Hrsg.): Global, National and Local Practices in Multinational Companies. London, 2006, Palgrave MacMillan, S. 17-37
  • Strukturationstheorie. In: Kieser, A. / Ebers, M. (Hrsg.): Organisationstheorien. 6. Auflage, Stuttgart, 2006, Kohlhammer, S. 403-426
  • Neoinstitutionalistische Ansätze in der Organisationstheorie. In: Kieser, A. / Ebers, M. (Hrsg.): Organisationstheorien. 6. Auflage, Stuttgart, 2006, S. 353-401
  • (mit Nikolaus Beck) Messung von Organisationsstrukturen. In: Schreyögg, G. / v. Werder, A. (Hrsg.): Handwörterbuch Unternehmensführung und Organisation. 4. Auflage, Stuttgart, 2004, Schäffer-Poeschel, Sp. 843-853
  • Organisationstheorien. In: Schuler, H. (Hrsg.): Enzyklopädie der Psychologie, D III / 4 - Organisationspsychologie - Gruppe und Organisation. Göttingen, Bern, Toronto, Seattle, 2004, Hogrefe: 605-652.
  • Qualitätsmanagement. In: Gaugler, E. / Oechsler, W. A. / Weber, W. (Hrsg.): Handwörterbuch des Personalwesens. 3. Auflage, Stuttgart, 2004, Schäffer-Poeschel, Sp. 1693-1703
  • (mit Anne Tempel) Personalpolitik multinationaler Unternehmungen. Institutionalistische Theorien als Grundlage der vergleichenden Forschung. In: Wächter, H. / Peters, R. (Hrsg.): Personalpolitik amerikanischer Unternehmen in Europa. München / Mering, 2004, Hampp, S. 7-30
  • Vertrauen ist der Stoff, aus dem Tragödien gemacht werden. In: Erwägen, Wissen, Ethik (vormals Ethik und Sozialwissenschaften), 2003, 14. Jg., H. 2, S. 380-382
  • (mit Nikolaus Beck) The institutionalization of the quality management approach in Germany. In: Sahlin-Andersson, K. / Engwall, L. (Hrsg.): The Expansion of Management Knowledge: Carriers, Flows, and Sources. Stanford, 2002, Stanford University Press, S. 145-174
  • (mit Hans-Dieter Ganter): Middle Managers - Differences between Britain and Germany. In: Geppert, M. / Matten, D. / Williams, K. (Hrsg.): Challenges for European Management in a Global Context. Houndmills, New York, 2002, Palgrave, S. 165-188
  • Vertrauen in Organisationen? In: Würtenberger, T. / Tscheulin, D.K. / Jeannerod, D. / Davoine, E. (Hrsg.): Wahrnehmungs- und Betätigungsformen des Vertrauens - ein deutsch-französischer Vergleich. Berlin, 2002, Berlin Verlag, S. 247-261
  • (mit Anne Tempel) Management als soziale Praxis - konzeptionelle und methodische Ansatzpunkte für die interkulturell vergleichende Managementforschung: In: Schmidt, R. / Gergs, H.J. / Pohlmann, M. (Hrsg.): Managementsoziologie: Themen, Desiderate, Perspektiven. München / Mering, 2002, Hampp, S. 168-183
  • Spiele haben Regeln! In: Bardmann, T.M. / Groth, T. (Hrsg.): Zirkuläre Positionen 3. Systemtheorie in Management, Beratung und Organisation. Opladen, 2001, Westdeutscher Verlag, S. 118-122
  • Historisch-Institutionalistische Analyse der QM-Entwicklung. In: Wächter, H. / Vedder, G. (Hrsg.): Qualitätsmanagement in Organisationen - DIN ISO 9000 und TQM auf dem Prüfstand. Wiesbaden, 2001, Gabler, S. 3-25
  • Kognitive Skripte und die Theorie der Strukturation. In: Beschorner, T. / Pfriem, R. (Hrsg.): Evolutorische Ökonomik und Theorie der Unternehmung. Berlin, 2000, Metropolis, S. 93-122
  • Institutionalistische Ansätze in der Organisationstheorie. In: Kieser, A. (Hrsg.): Organisationstheorien. 3. Auflage, Stuttgart, Berlin, Köln, 1999: Kohlhammer, S. 319-353. (4. Auflage, 2001; 5. Auflage, 2002)
  • Giddens' Theorie der Strukturierung. In: Kieser, A. (Hrsg.): Organisationstheorien, 3. Auflage, Stuttgart, Berlin, Köln, 1999, Kohlhammer, S. 355-375 (4. Auflage, 2001; 5. Auflage, 2002)
  • Personalpolitik aus der Perspektive des Institutionalistischen Ansatzes. In: Martin, A. / Nienhüser, W. (Hrsg.): Personalpolitik - Wissenschaftliche Erklärung der Personalpraxis. München / Mering, 1998, Hampp, S. 267-290
  • Human Resource Management: Weder theoretisch noch ideologisch etwas Neues? In: Martin, A. / Nienhüser, W. (Hrsg.): Personalpolitik - Wissenschaftliche Erklärung der Personalpraxis. München / Mering, 1998, Hampp, S. 432-434
  • (mit Rosemary Stewart, Jean-Louis Barsoux, Alfred Kieser und Hans-Dieter Ganter) A comparison of British and German managerial roles, perceptions and behavior. In: Joynt, P. / Warner, M. (Hrsg.): Managing across Cultures: Issues and Perspectives. London, 1996, International Thomson Business Press, S. 202-211
  • (mit Hans-Dieter Ganter) Arbeitsverhalten von Managern; empirische Untersuchungen zum. In: Kieser, A. / Reber, G. / Wunderer, R. (Hrsg.): Handwörterbuch der Führung. 2., vollständig überarbeitete Auflage, Stuttgart, 1995, Schäffer-Poeschel, Sp. 61-71
  • Zeitmanagement. In: Kieser, A. / Reber, G. / Wunderer, R. (Hrsg.): Handwörterbuch der Führung. 2., vollständig überarbeitete Auflage, Stuttgart, 1995, Schäffer-Poeschel, Sp. 2215-2222
  • Organisationsstrukturen und Führung. In: Kieser, A. / Reber, G. / Wunderer, R. (Hrsg.): Handwörterbuch der Führung. 2., vollständig überarbeitete Auflage, Stuttgart, 1995, Schäffer-Poeschel, Sp. 1682-1688
  • Institutionalistische Ansätze in der Organisationstheorie. In: Kieser, A. (Hrsg.): Organisationstheorien. 2. Auflage, Stuttgart, Berlin, Köln, 1995: Kohlhammer, S. 269-301
  • (mit Rosemary Stewart, Jean-Louis Barsoux, Alfred Kieser und Hans-Dieter Ganter) Managing in Britain and Germany - An Anglo-German Foundation Report. Anglo-German Foundation for the Study of Industrial Society. London, 1994
  • Mittlere Manager. In: Ganter, H.-D. / Schienstock, G. (Hrsg.): Management aus soziologischer Sicht - Unternehmensführung, Industrie- und Organisationssoziologie. Wiesbaden, 1993, Gabler, S. 190-215

Andere Veröffentlichungen

  • (mit Marie-Christine Fregin, Philipp Richter, Benedikt Schreiber, Stefanie Wüstenhagen Julia Dietrich, Rolf Frankenberger und Uwe Schmidt) Führungsverantwortung in der Hochschullehre. Zur Situation der MINT-Fächer und Wirtsschaftswissenschaften in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Thüringen. Internationales Zentrum für Ethik in den Wissenschaften, Band 12, Tübingen 2016
  • (mit Raluca Kerekes) Innovation braucht Legitimität. In: Harvard Business Manager, 2010, H. 8 (August), S. 94-99
  • (mit Nikolaus Beck) Der lange Marsch. Die QM-Bewegung - eine erfolgreiche soziale Bewegung. In: Qualität und Zuverlässigkeit, 2005, 50. Jg., Nr. 7, S. 34-39
  • Benchmarking and superior performance. In: CriticalEye - Europe's Journal for Business Leaders. 2005, March-May, http://www.criticaleye.net
  • Nicht jeder Modewelle folgen. In: Harvard Businessmanager, 2003, Juni, S. 12-15
  • (mit Giuseppe Delmestri) Knowledge management e knowledge workers? Gracie, li abbiamo già. In: Economia & Management, n. 5 - settembre 1999, S. 54-55
  • (mit Alfred Kieser) British and German managers do it their way. In: European Leaders - The Forum for International Strategies, 1995, Spring, S. 100-103
  • Intrapreneuring. In: Die Betriebswirtschaft, 1996, 56. Jg., H. 6, S. 849-851
  • Mittleres Management: Aufgaben - Funktionen - Arbeitsverhalten. In: Zeitschrift für Personalforschung, 1995, 9. Jg., H.3, S. 300-303
  • Führungsverhalten mittlerer Manager in Deutschland und Großbritannien. In: ZEW Newsletter, 1993, 2. Jg., Nr. 2, Oktober, S. 16-19

Conference Proceedings

  • (with Sven Buechel, Jan Goldenstein, Udo Hahn und Sebastian Händschke) Do enterprises have emotions? In: Proceedings of NAACL-HLT 2016, S. 147-153, Association for Computational Linguistics
  • (mit Sharon E. Beatty, Heiner Evanschitzky, Mario Schaarschmidt und Gianfranco Walsh) Why B2B firms measure service productivity. In: Petruzzelis, L. / Winer, R.S. (eds.): Rediscovering the Essentiality of Marketing. Proceedings of the 2015 Academy of Marketing Science, 2016, S. 827-832
  • (with Jan Goldenstein und Sebastian Händschke) The cognitve grounding of institutions and words in new institutionalism. In: Academy of Management Proceedings 2015, doi: 10.5465/AMBPP.2015.10879abstract
  • (mit Heiner Evanschitzky, Mario Schaarschmidt und Gianfranco Walsh) What drives service productivity measurement? Evidence from a mixed method study. In: Proceedings of the Business Systems Laboratory, 3rd International Symposium "Advances in Business Management. Towards Systemic Approach" 2015, S. 77-79
  • (mit Sebastian Händschke und Raluca Kerekes) Effects of international knowledge transfer on the performance of teams of top performers. In: Academy of Management Proceedings 2014, doi: 10.5465/AMBPP.2014.11521abstract
  • (mit Simon Oertel und Kirsten Thommes): Born in the GDR: Imprinting, structural inertia and the survival chances of organizations. In: Academy of Management Proceedings, 2013, doi: 10.5465/AMBPP.2013.11642
  • (mit Sebastian Händschke) Scholarly Impact by teaching: Mirroring the plural field in the classroom as a sustainable bridge over the research-practice gap. 13. European Academy of Management (EURAM) Conference 2013 Proceedings. ISBN No: 978-975-8400-35-5
  • (mit Hans-Dieter Ganter) Middle managers in Britain and Germany ‑ Different approaches to jobs. In: Kaplan, E. / Pieper, R. (Hrsg.): Managing in a Global Economy V, Proceedings of the Fifth International Conference of the Eastern Academy of Management. Berlin, 1993, S. 138-141

Übersetzungen

  • (mit Christine Autenrieth) Frauen, Männer und Führung (Parkin, P.W. / Hearn, J.: Women, men and leadership, 1993). In: Kieser, A. / Reber, G. / Wunderer, R. (Hrsg.): Handwörterbuch der Führung. 2., vollständig überarbeitete Auflage, Stuttgart, 1995, Schäffer-Poeschel, Sp. 392-408
  • (mit Rudi Stegmüller) Führungsforschung / Führung in China (Child, J. / Lu, Y.: Leadership and leadership research in China, 1993). In: Kieser, A. / Reber, G. / Wunderer, R. (Hrsg.): Handwörterbuch der Führung. 2., vollständig überarbeitete Auflage, Stuttgart, 1995, Schäffer-Poeschel, Sp. 586-595

Rezensionen

  • DiMaggio, Paul, J. / Powell, Walter W.,: The iron cage revisited: Institutional isomorphism and collective rationality in organizational fields. In: American Sociological Review 48, 1983, S. 147-160. In: Kühl, S. (Hrsg.): Schlüsselwerke der Organisationsforschung. Heidlberg, 2015, Springer, S. 229-233
  • Klimmer, M., Unternehmensorganisation: Eine kompakte und praxisnahe Einführung, 2., vollständig überarbeitete und erweiterte Auflage. Herne: NWB Studium Betriebswirtschaft, 2009. Erscheint in: Zeitschrift Führung und Organisation, 2010, 79. Jg., H.1., S. 136
  • Dent, M. / Whitehead, S. (Hrsg.), Managing Professional Identities. Knowledge, Performativity and the "New Professional". London: Routledge, 2002. In: Organization Studies, 2004, Vol. 25, No. 1, S. 148-151
  • Brunsson, N. / Jacobsson, B. (Hrsg.), A World of Standards. Oxford. Oxford University Press, 2000. In: management revue, 2002, 13. Jg., H. 3, 208-211
  • Picot, A. / Dietl, H. / Franck, E., Organisation. Eine ökonomische Perspektive. Stuttgart. Schäffer-Poeschel, 1997. In: Türk, K. (Hrsg.): Hauptwerke der Organisationstheorie, Wiesbaden, 2000, Westdeutscher Verlag, S. 242-244
  • Powell, W.W. / DiMaggio, P.J. (Hrsg.), The New Institutionalism in Organizational Analysis. Chicago, University of Chicago Press, 1991. In: Türk, K. (Hrsg.): Hauptwerke der Organisationstheorie, Wiesbaden, 2000, Westdeutscher Verlag, S. 244-248
  • DiMaggio, P.J. / Powell, W.W., The iron cage revisited: Institutional isomorphism and collective rationality in organizational fields. In: American Sociological Review 48, 1983, S. 147-160. In: Türk, K. (Hrsg.): Hauptwerke der Organisationstheorie, Wiesbaden, 2000, Westdeutscher Verlag, S. 98-99
  • Ortmann, G. / Sydow, J. / Türk, K. (Hrsg.), Theorien der Organisation. Die Rückkehr der Gesellschaft. Opladen. Westdeutscher Verlag, 1997. In: Zeitschrift Führung und Organisation, 1998, 67. Jg., H. 4, S. 248-249
  • Arne L. Kalleberg, David Knoke, Peter v. Marsden and Joe L. Spaeth, Organizations in America. Analyzing their Structures and Human Resource Practices, Thousand Oaks, CA, Sage, 1996. In: Organization Studies, 1997, Vol. 18, No. 5, S. 878-880
  • Arne L. Kalleberg, David Knoke, Peter v. Marsden and Joe L. Spaeth, Organizations in America. Analyzing their Structures and Human Resource Practices, Thousand Oaks, CA, Sage, 1996. In: management revue, 1997, 8. Jg., H. 2, S. 137-141
  • Christian Scholz, Deutsch-Britische Zusammenarbeit: Organisation und Erfolg von Auslandsniederlassungen, München, 1993, Hampp. In: Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung, 1996, 48. Jg., H. 2, S. 209-210
  • Thomas Metz, Status, Funktion und Organisation der Personalabteilung - Ansätze zu einer institutionellen Theorie des Personalwesens, München 1995, Hampp. In: Zeitschrift für Betriebswirtschaft, 1996, 66. Jg., H. 12, S. 1555-1556